von William Shakespeare


zu unserem Jubiläum (25. Stück in 15 Jahren) haben wir eine Neuinszenierung von William Shakespeare''s Komödie "Was ihr wollt" vorbereitet.

Dieses Stück gab es bereits 1999 auf unserer Bühne.

Dies hier ist eine Neuinszenierung mit neuen Gesichtern und neuen Ideen.



     


„Narrheit, Herr, geht rund um die Welt, wie die Sonne – sie scheint allenthalben“.
Diese Weisheit des Narren – heute so gültig wie vor über 400 Jahren – könnte als Motto über unserer Aufführung stehen. Denn tatsächlich, in irgendeiner Weise närrisch sind sie fast alle, die uns in dieser Shakespeare-Komödie begegnen: Menschen, die in ihren Illusionen über sich und ihre Mitmenschen gefangen sind, die auf der Suche nach Liebe falschen Zielen nachjagen und dabei die Realität übersehen. Eine der wenigen Ausnahmen ist die liebenswerte junge Viola, die als Schiffbrüchige in ein fremdes Land verschlagen ist und ihr Schicksal beherzt in die Hand nimmt. Inmitten turbulenter komödiantischer Verkleidungs- und Verwechslungsszenen bleibt sie unbeirrbar in ihrer Liebe und vertraut darauf, dass alles zu einem guten Ende führen wird.
Lassen Sie sich mitnehmen in Shakespeares wunderbare Welt voller Überraschungen und Poesie !

Premiere 26.10.2013

Aufführungen im Oktober und November 2013

 

Mitwirkende

Orsino, Herzog in Illyrien   Johnny H. Younès
Sebastian, ein junger Edelmann   Jonathan Nicolai
Viola, seine Schwester   Raika Nicolai
Ein Schiffshauptmann   Peter Meurer
Olivia, eine reiche Gräfin   Sarah Möger
Malvolio, Olivias Haushofmeister   Karl Sebastian Schlatterer
Feste, Narr in Olivias Dienst   Gundula Schroeder
Maria, Olivias Kammerfrau   Ursula Rocke
Junker Tobias von Rülp   Clint Christian Staak
Junker Andreas von Bleichenwang   Peter Meurer
Sofia, eine Frau aus Illyrien   Ingrid Borggrefe
Ein Priester   Ursula Rocke
     
Inszenierung   Gundula Schroeder
     
Bühne / Kostüme   Gundula Schroeder / Ensemble
     
Beleuchtung, Ton   Nick Binzenbach
     
Souffleuse, Regieassistenz   Eva Bäuerlein / Gisela Loewe